Ethische Grundsätze

Wir als Beauftragte erkennen und akzeptieren unsere persönliche und berufliche Verantwortung. Wir verpflichten uns daher zu den folgenden ethischen und beruflichen Grundsätzen.

Wir wollen

  • unsere Aufträge unabhängig und objektiv durchführen;
  • nur solche Aufgaben übernehmen, für die wir durch Ausbildung oder Erfahrung genügend qualifiziert sind;
  • laufend das Verständnis und die Fachkompetenz für Methoden und Technologien, ihre korrekte Anwendung und die möglichen Konsequenzen verbessern;
  • Informationen mit genügender Professionalität sammeln und auf der Basis dieser Informationen ehrlich und realistisch sein bei der Deklaration von Feststellungen und Empfehlungen;
  • ehrliche Kritik der Arbeiten suchen und akzeptieren;
  • Fehler bestätigen und korrigieren und fair die Leistungen Dritter erwähnen;
  • die im Verlaufe unserer Tätigkeit erhaltenen Informationen schützen und diese weder zum persönlichen Vorteil nutzen noch unberechtigten Parteien zugänglich machen;
  • echte und empfundene Interessenskonflikte wo immer möglich vermeiden und sie den Betroffenen mitteilen, wenn solche vorkommen;
  • jegliche Handlungen vermeiden, welche Dritte in ihrem Besitz oder ihrem Ruf verletzen;
  • Bestechungen in jeglicher Form ablehnen und nie wissentlich an illegalen oder inkorrekten Handlungen teilnehmen;
  • in allen unseren Tätigkeiten und Beziehungen die notwendige Transparenz vermitteln;
  • die Aufstellung und Einhaltung angemessener Standards, Verfahren und Kontrollen für unsere Tätigkeiten unterstützen;
  • Kollegen und Mitarbeiter in ihrer professionellen Entwicklung unterstützen.

Peter R. Bitterli und Mitarbeiter


 
Design & CMS by Eratec