Aus- und Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung war uns schon immer ein wichtiges Anliegen. Sämtliche Mitarbeitenden verfügen z.B. über (in der Regel mehrere) Zertifikate wie CISA, CISM, CGEIT oder CRISC.

Der Gründer und Inhaber Peter R. Bitterli steht selbst während 40 bis 60 Tagen pro Jahr im Ausbildungseinsatz. Ein grosser Teil davon entfällt natürlich auf die bewährten CISA-, CISM-, CGEIT und CRISC-Kurse sowie auf zahlreiche firmeninterne Spezialkurse. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Einsätze in BBT-anerkannten Ausbildungslehrgängen: einerseits für Wirtschaftsinformatiker über Informationssicherheit, andererseits für Wirtschaftskriminalisten, IT-Sicherheitsspezialisten und Wirtschaftsprüfer über Informatikrevision.

Die folgende Aufstellung gibt eine Übersicht über die verschiedenen Tätigkeiten im Zusammenhang mit Ausbildungen:

  • Erstellung von Ausbildungskonzepten (Projektleitung, Beratung)
  • Erstellung von Hilfsmitteln (Skripts, Folien, andere Lehrmittel)
  • Kursleitung, Kursbetreuung, Referentenbeurteilungen
  • Firmenspezifische Workshops/Kurse (teilweise integriert in Beratung)
  • Spezialistenausbildung (z.B. CISA-, CISM-, CGEIT und CRISC-Kurse)
  • Dozent für Sicherheit/Revision in BBT-anerkannten Ausbildungslehrgängen
  • Lehrbauftragter der Universität Zürich
  • Referate an Fachkongressen (zahlreiche Files zum Herunterladen!)
  • Seit Herbst 2003 werden alle Ausbildungstätigkeiten über die ITACS Training AG abgewickelt, welche im Bereich IT Audit, Control und Security intern wie extern praxisgerechte Aus- und Weiterbildung anbietet und auch für das ISACA Switzerland Chapter sämtliche Kurse organisiert.


Beachten Sie die Webseite von ITACS Training AG unter anderem mit den folgenden Kursauschreibungen:


 
Design & CMS by Eratec